Sie erhalten mit unserer neuen Integration von PayPal Checkout die Möglichkeit, länderspezifische Funktionen wie «PayLater» (für Ratenzahlung) und direkte Kreditkarten-Zahlungen anzubieten. Zusätzlich wurde eine Rückerstattungsfunktion direkt aus edoobox V2 implementiert, was Ihren gesamten Zahlungsprozess via PayPal vereinfacht.

Wenn Sie noch kein PayPal-Konto besitzen und dieses Zahlungsmittel Ihrer Kundschaft anbieten möchten, dann können Sie direkt auf der PayPal-Webseite ein PayPal-Konto erstellen. Dieses PayPal-Konto können Sie im Anschluss in wenigen Schritten mit edoobox verknüpfen.

Beispiel für mögliche Bezahlmethoden in Deutschland:

Zahlungsmöglichkeiten PayPal (Deutschland)

Alle Vorteile von PayPal Checkout auf einen Blick:

  • Sie verwenden die modernste Schnittstelle zu PayPal

  • Sie erhalten Zugriff auf länderspezifische Funktionen wie PayLater, SEPA Lastschrift, Giropay, SOFORT zahlen, Debit- und Kreditkartenzahlungen

  • Sie haben die Möglichkeit, im DesignManager die einzelnen Bezahlmethoden pro Design festzulegen.

  • Rückzahlungen können direkt aus edoobox V2 getätigt werden

PayPal Checkout verbinden

Um die neue Integration von PayPal Checkout verwenden zu können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich in Ihrem edoobox-Konto an und navigieren Sie zu den Zahlungssystemen in den edoobox Einstellungen (Appmenü > Einstellungen > Zahlungssysteme)

  2. Verbinden Sie dort Ihr PayPal-Konto mit Klick auf “Verbinden”. Sie werden im Anschluss gebeten, sich in Ihr PayPal-Konto einzuloggen.

    PayPal Checkout verbinden

  3. Sobald Sie Ihr PayPal-Konto verbunden haben, prüft PayPal Ihr Konto und gibt dieses bei edoobox frei. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. In dieser Zeit wird eine Hinweisnachricht angezeigt: "Der Merchant-Onboarding-Prozess ist noch nicht abgeschlossen oder fehlgeschlagen. Versuchen Sie diese Aktion später nochmals.
    PayPal Konto ID: *Ihre ID*"

  4. Um zu überprüfen, ob der Onboarding-Prozess abgeschlossen ist, klicken Sie auf den Button «Aktualisieren».

  5. Sobald der Onboarding-Prozess abgeschlossen ist, ist die Aktivierung von Paypal Checkout als Bezahlsystem möglich.

Konditionen

Mit der Aktivierung von PayPal akzeptieren Sie, dass von PayPal und edoobox pro Transaktion folgende Gebühren erhoben werden:

PayPal

edoobox

Der Prozentsatz ist pro Land unterschiedlich

edoobox verrechnet keinen Prozentsatz

Die Transaktionsgebühr ist pro Land unterschiedlich

edoobox verrechnet pro Transaktion eine Systemnutzungsgebühr von 0,50 in der Währung der Transaktion

Die Konditionen von PayPal variieren basierend auf Land, Anzahl und Art der Transaktionen und der erwirtschafteten Umsätze. Die Gebühren liegen zwischen 1,5 % + € 0,35 und 3,4 % + €/CHF 0,55.

Die Gebühren von PayPal und edoobox werden direkt vom Transaktionstotal abgezogen. Wird eine 100% Rückerstattung erstellt, werden alle Gebühren dem Kunden direkt zurückerstattet. Der Kunde sieht keine anfallenden Gebühren.

Rückerstattung

Durch die neu implementierte Rückerstattungsfunktion in der V2 von edoobox können Rückerstattungen rasch und unkompliziert aus Ihrem edoobox-Konto direkt getätigt werden. Der Rückerstattungsbutton ist direkt verknüpft mit der Transaktion - um eine Rückerstattung durchzuführen, gehen Sie daher über das Appmenü in den Bereich “Transaktionen” und klicken auf die gewünschte Transaktion. In der dynamischen Seitenleiste öffnen sich die Details der gewünschten Transaktion inkl. dem Button für die Rückerstattung.

PayPal Checkout in der V2: Rückerstattungen direkt aus Ihrem edoobox-Konto auslösen

PayPal Backend: Informationen zu einer PayPal-Transaktion

PayPal-Support

Für Probleme mit Zahlungen oder anderen Fragen zu Ihrem PayPal-Konto empfehlen wir Ihnen, die PayPal-Dokumentation zu konsultieren oder direkt eine Supportanfrage an PayPal zu senden.

Verwandte Anleitungen

Stichwörter für diese Anleitung

PayPal Checkout ¦ Bezahlung ¦ Bezahlsystem ¦ PayLater ¦ Giropay ¦ Kreditkarte ¦ SEPA Lastschrift ¦ SOFORT zahlen ¦ Debit- oder Kreditkarten