Sie möchten gerne zukünftig Ihre Rechnungen als QR-Rechnungen an Ihre Teilnehmenden (In der Schweiz und Österreich) versenden? Neu finden Sie in den Rechnungs-Einstellungen die Option, die QR-Rechnung zu aktivieren.

Häufig gestellte Fragen zum Thema QR-Rechnungen:

Was ist eine QR-Rechnung?

Die QR-Rechnung ist eine neue Art der Rechnungsstellung, bei der die Rechnungsdaten im QR-Code abgebildet werden. Dieser QR-Code kann dann von jedem Smartphone eingelesen und die Rechnungsdaten können angezeigt werden.

Was ist ein QR-Code?

Ein QR-Code ist ein zweidimensionaler Barcode, der Informationen wie Webadressen, Kontaktdaten oder Rechnungsdaten speichern kann.

Wo wird die QR-Rechnung akzeptiert?

Die QR-Rechnung ist bisher nur in einigen Ländern akzeptiert. In Deutschland ist sie noch nicht offiziell eingeführt, in Österreich und der Schweiz ist sie jedoch bereits seit einigen Jahren in Gebrauch.

Braucht man eine App um den QR-Code einzulesen?

Eine spezielle App ist nicht zwingend notwendig, da die meisten Smartphones bereits einen QR-Code-Reader in ihrer Kamera App integriert haben. Sollte dies nicht der Fall sein, können QR-Code-Reader Apps kostenlos im Internet heruntergeladen werden.

Was ist der Unterschied zwischen der QR-Rechnung und dem bisherigen Einzahlungsschein?

Der QR-Code enthält alle notwendigen Rechnungsdaten wie Rechnungsnummer, Betrag, Zahlungsziel etc. Somit wird der bisherige Einzahlungsschein überflüssig und die Bezahlung der Rechnung wird vereinfacht.

Was wird mit der QR-Rechnung vereinfacht?

Der QR-Code kann mit jedem Smartphone eingelesen und die Rechnungsdaten können angezeigt werden. Somit muss man sich nicht mehr die Rechnungsnummer und andere Rechnungsdaten merken oder aufschreiben. Die Bezahlung der Rechnung wird somit vereinfacht.

QR-Rechnungen in edoobox verwenden

Die Aktivierung der QR-Rechnung finden Sie in den globalen edoobox Einstellungen im Register der Zahlungssysteme A. Neu erscheint dort eine weitere Option «Die QR-Rechnung nach ISO20022» B. Wichtig, es müssen vorab zwingend gültige Kontoangaben eingegeben werden, die IBAN wird validiert!

QR-Rechnung

Bitte beachten: Pflichtfelder

Um für die einzelnen Teilnehmenden die QR-Rechnung korrekt erstellen zu können, sind zwingend die Daten zu Name, Strasse, PLZ und Ort nötig. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese Daten- und Formularfelder in Ihren Anmeldeformularen hinterlegt haben und diese Daten von Ihren Teilnehmenden einholen. Ist in einer Buchung eine alternative Rechnungsadresse aktiv, dann wird diese für die QR-Rechnung verwendet.

edoobox erstellt Creditor Reference gemäss ISO-11649-Standard QR-Rechnungen. Die Prüfziffer der Creditor Reference ist mit Modulo 97-10 berechnet. Es kann keine QR-IBAN hinterlegt werden bei Creditor Reference. Rechnungen, welche von Teilnehmenden über die QR-Rechnung mit Creditor Reference bezahlt wurden, können wie bisher mit dem gleichen Camt-Import in edoobox automatisch eingebucht werden.

Rechnungs.pdf

Die QR-Rechnung wird auf dem Rechnungs.pdf immer im unteren Drittel der Seite aufgeführt. Ist die Rechnungstabelle zu gross, wird die QR-Rechnung auf die nächste Seite verschoben.

Info: edoobox Abo

Mit der Aktivierung der QR-Rechnung werden auch Ihre edoobox-Abonnementsrechnungen aktualisiert. Bestehende Daueraufträge müssen nicht angepasst werden.

Tipp: Bewegungen vom Bank-Konto ins edoobox-System importieren

Mit dem Camt-Datei-Import können die Bewegungen auf Ihrem Bank-Konto mit Ihrem edoobox Konto abgeglichen werden. Dabei werden die Einzahlungen auf dem Bank-Konto mit den Buchungen in edoobox abgeglichen. Bei einer Übereinstimmung der Rechnungsnummer wird die Einzahlung dem Kundenkonto im edoobox Buchungssystem gutgeschrieben.

Verwandte Anleitungen

Stichwörter für diese Anleitung

QR-Rechnungen ¦ Rechnungen ¦ PDF Rechnung