Mailjet ist eine Cloud-Mailing-Plattform in Echtzeit – skalierbar, agil und flexibel

Das Versenden der Mails über MailJet ist eine gute Alternative zum eigenen SMTP. MailJet versendet signierte Mails in hoher Qualität. In jedem versendeten Mail ist ersichtlich, ob es den Empfänger erreicht hat, ob es geöffnet wurde oder ob es vom Empfangsserver als Bounce (Spam) zurückgewiesen wurde.

MailJet-Konto erstellen

Haben Sie noch kein Mailjet Konto? Hier können Sie sich gleich eines erstellen und 200 Mails / Tag kostenlos versenden: https://app.mailjet.com/signup

Sie ist für eigene Domains geeignet. Grössere Anbieter wie Hotmail, GMX, Outlook etc. können nicht hinterlegt werden, da Sie keinen Zugriff auf die DNS Einträge haben.

Sie können über Mailjet Ihre Mails versenden und erfahren, welche Mails gelesen oder als Bounce (Der Mailserver erteilt dem System eine Rückmeldung, dass eine Mail nicht zugestellt werden konnte) zurückgesendet wurden.

In edoobox können Sie dann MailJet unter «System» - «Einstellungen» - «E-Mail» im Reiter «Server» im Absatz E-Mail / MailJet (empfohlen) verknüpfen. Geben Sie dazu Ihre E-Mail ein, den Public Key und den Secret Key und klicken dann auf Verbinden. Die zwei Key’s finden Sie in Mailjet unter Mein Konto → Master-API-Key & Sub-API-Key-Management.

Um Ihre Zustellbarkeit und Ihre Reputation als Absender zu verbessern, raten wir Ihnen sehr dazu einige DNS-Records zu konfigurieren. Das ermöglicht MailJet ausgehende E-Mails mit DKIM und DomainKeys zu signieren und informiert die E-Mail-Anbieter Ihrer Kontakte, dass es MailJet gestattet ist, Ihre E-Mails zu versenden.

Eine Anleitung dazu finden Sie hier: https://www.mailjet.de/blog/news/dkim-spf-einrichten-mailjet/#spf-dkim-mailjet

Tipp: Tracking von Mails

Ausserdem haben Sie nach der Implementierung von Mailjet (aber auch mit noreply@edoobox-mail.com) im Postausgang Icons, die anzeigen, wer die Mail gelesen hat, wer nicht und wie oft die einzelne Mail von dem Gegenüber geöffnet wurde. Wurde ein SMTP hinterlegt, sind diese Icons nicht vorhanden.

Info: Zusammenschluss von Mailjet und Mailgun

Die Kombination der beiden Plattformen ermöglicht es Mailgun und Mailjet, den Kunden ein komplettes technisches Angebot anzubieten, das auf dem Markt seinesgleichen sucht. Innerhalb von Mailgun wird Mailjet weiterhin seine eigene Marke pflegen, neue Funktionen entwickeln und das bestehende Angebot verbessern und erweitern. Die Sicherheit und Vertraulichkeit der Kundendaten stehen weiterhin im Mittelpunkt der Werte und Anliegen des neuen Unternehmens.

Verwandte Anleitungen

Stichwörter für diese Anleitung

Mail ¦ E-Mail ¦ Einstellungen ¦ MailJet ¦ Alternative zum eigenen SMTP ¦ Cloud-Mailing