Rechnung selbst erstellen

Sie haben einen negativen Konto-Saldo und möchten diesen ausgleichen? Dann klicken Sie in der Hauptnavigation auf den Menüpunkt «Konto», wählen darauffolgend «Abrechnung» und klicken auf «Zahlung erfassen». Sie haben nun die Möglichkeit, den offenen Betrag per MasterCard, Visa, Sofortüberweisung oder Banküberweisung (Rechnung erstellen) zu begleichen.

Wählen Sie die gewünschte Zahlungsart aus und tragen Sie den offenen/einen beliebigen Betrag als Zahlungsbetrag ein. Sie haben hier zugleich die Möglichkeit, sich für die Abonnemente Limited 1–3 eine Jahresrechnung berechnen zu lassen. Im nächsten Schritt können Sie einen Buchungstext formulieren und klicken anschliessend auf «Zahlung überprüfen». Wenn alle gewünschten Eingaben gemacht sind, klicken Sie auf «Rechnung erstellen». Es wird darauffolgend ein PDF mit der Proformarechnung generiert. edoobox bucht jeden Monat die Monatsgebühr ab, Sie erhalten erst wieder eine Zahlungsaufforderung, wenn der Saldo negativ ist.

Bitte beachten: Referenznummer angeben

Wenn Sie als Zahlungsart die Banküberweisung wählen, so geben Sie unbedingt die Referenznummer der Rechnung an. Sie ist die einzige Möglichkeit, Ihre Zahlung Ihrem edoobox-Konto zuzuweisen!

Tipp: Dauerauftrag erstellen

Um nicht jeden Monat eine Überweisung tätigen zu müssen, können Sie auch einmalig eine Referenznummer generieren und damit einen Dauerauftrag/eine Dauerüberweisung implementieren. Da die Abo-Gebühr bei Limited 1–3 Abonnements jeweils am Ersten des Monats berechnet wird, empfehlen wir z. B. den 15. des Monats als Überweisungsdatum zu definieren. So wird Ihr Account stets ausgeglichen sein.

Im Business Abonnement wird bei jeder Buchung sofort die Buchungsgebühr Ihrem edoobox Konto belastet. Achten Sie daher auf genügende Deckung.

Info: Saldo Business Abonnement

Beim edoobox Business Abonnement muss der Saldo positiv sein, ansonsten erscheint automatisch eine Zahlungserinnerung.

Abweichende Rechnungsadresse

Weicht die Rechnungsadresse von den Angaben Ihres edoobox Kontos ab, so können Sie diese unter dem Menüpunkt «Einstellungen» im Bereich «Organisation» unter «Abweichende Rechnungsadresse angeben» hinterlegen.

Info: SEPA

Die Schweiz gehört zum SEPA Raum. Der SEPA-Raum umfasst 34 Länder, darunter die Schweiz und Liechtenstein. Das bedeutet, dass EUR Beträge kostenlos innerhalb dieses Raums überwiesen werden können, siehe auch https://www.sepa.ch.
Beachten Sie, dass beim Erstellen einer Zahlung keine Auslandsüberweisung, sondern eine SEPA-Überweisung ausgewählt wird, so können Sie aus dem ganzen SEPA-Raum ohne Gebühren Ihr edoobox Abonnement bezahlen. Sollte Ihre Bank dennoch eine Gebühr verlangen, so bitten wir Sie direkt mit Ihrer Bank Kontakt aufzunehmen. 

Info: MwST

Firmen innerhalb der Schweiz:

Bei B2B (Business to Business) Kunden kann die MwSt.-Nummer der Firma hinterlegt werden. Von der Abonnementgebühr werden in diesem Fall die MwSt. abgezogen, die Firma bezahlt selbst die MwSt. (Steuerschuldschaft B2B beim Land des Leistungsempfängers)
Bei B2C (Business to Customer) Kunden bezahlt edoobox die MwSt.

Firmen ausserhalb der Schweiz:
Firmen müssen keine Umsatzsteuerrechnung in der Schweiz einreichen. Die edoobox verfügt über ein Schweizer Bankkonto und sendet Rechnungen in CHF oder €, auch möglich sind SEPA-Überweisungen.

EU-Umsatzsteuer-Nummer: EU040013881
Unternehmens-Identifikationsnummer (UID): CHE-107.413.131

Verwandte Anleitungen

Stichwörter für diese Anleitung

Kontostand ¦ Abrechnung ¦ Mahnung